Der Turnverein – Historisches

This entry is part 1 of 4 in the series Vereinsgeschichte

Es war die Zeit, als viele junge Männer die Idee von Turnvater Ludwig Jahn aufgriffen, durch Bewegung den Körper zu ertüchtigen. Nachdem in den Nachbargemeinden Eilendorf, Brand, Weiden, Würselen und Haaren erste Turnvereine gegründet worden waren, wollten acht junge Männer in Verlautenheide ebenfalls einen Versuch starten und einen eigenen Turnverein gründen. Wie immer bedarf es einer Initiative weniger Entschlossener, trotz aller Probleme, eine Idee in die Tat umzusetzen, als Josef Dohmen, Hubert Hermanns, Johann Dondorf, Johann Jünger, Hubert Gorgels, Johann […]

Weiterlesen

Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg

This entry is part 3 of 4 in the series Vereinsgeschichte

  Der zweite Wiederaufbau: Nach dem Ende des Krieges musste eine Bilanz der Zerstörung aufgemacht werden. Der Turnverein war nicht weniger verschont worden. Von den Schrecken des Krieges als die gesamte Bevölkerung. 13 Gefallene und Vermisste, viele Versehrte sowie Ruinen von Turnsaal und Geräten waren 1945 das traurige Erbe des Krieges für den Turnverein. Doch die Männer, die den Krieg heil überlebt hatten, sammelten sich um den damaligen Vorsitzenden Peter Dohmen, der im letzten Kriegsjahr den Vorsitz übernommen hatte, mit […]

Weiterlesen

Wiederaufbau nach dem 1. Weltkrieg

This entry is part 2 of 4 in the series Vereinsgeschichte

  Wiederaufbau: Trotz der hohen Verluste an Turnkameraden wollte man den Turnverein nicht untergehen lassen. Mathias Vonderbank als 1. Vorsitzender, Gerhard Dohmen als Oberturnwart und Josef Hermanns als Geschäftsführer bauten den Turnverein wieder auf. Bereits 1919 organisierten sie mit viel Enthusiasmus das 1. Gauturnfest nach dem Wettkampfstätten wenig anspruchsvoll, so erklärt sich auch die hohe Teilnehmerzahl bei der Veranstaltung. Vermutlich ist auch finanziell die Sache rund gelaufen, denn man konnte sich davon neue Geräte anschaffen. Zum 50-jährigen Vereinsbestehen gelang es, das […]

Weiterlesen

Die sportliche Entwicklung – zwischen den Weltkriegen 1915 – 1939

This entry is part 4 of 4 in the series Vereinsgeschichte

Die sportliche Entwicklung – zwischen den beiden Weltkriegen 1915 – 1939 Durch die Gründung der Handballabteilung fanden auch neue Mitglieder den Weg in den Verein. Die Abteilung wurde in erster Linie von den Turnern gestellt, von denen erwartet wurde, dass sie neben dem Handballtraining auch weiterhin an den Turnübungsstunden teilnahmen. Die Handballabteilung hatte zwar nur eine Mannschaft, die aber bald eine beachtliche Stärke entwickelte und sich einen Namen im weiten Umkreis machte. Von Jahr zu Jahr stieg man in eine […]

Weiterlesen